Paukenschlag in der Aschbacher Gemeindepolitik

Endlich ein wirklicher Paukenschlag in der Aschbacher Gemeindepolitik 
WIR ist da – und WIR ist gekommen um zu bleiben;)
Als unabhängige Bürgerliste WIR stellen wir uns bei den Gemeinderatswahlen im Jänner erstmals der Wahl! – Also Sie haben / du hast die Qual der Wahl!
Nach mehreren inhaltlichen Vorbereitungstreffen war uns (das sind rund 10 AschbacherInnen) rasch klar: „Aschbach braucht eine aktive Neuausrichtung!“
Markus Krenn, der die Aufgabe des Sprechers der Initiative übernimmt: „Wir treten als Team an. Wir sind WIR. Und zu tun gibt es in Aschbach jedenfalls genug. Weitere KandidatInnen sowie UnterstützerInnen sind deshalb jederzeit willkommen.“
WIR, als unabhängige Alternative zu den traditionellen Parteien, treten bei den Gemeinderatswahlen an, um die Gemeindepolitik transparent zu gestalten und allen AschbacherInnen eine Möglichkeit zur Mitbestimmung zu bieten. In den letzten Jahren sei zwar viel Geld in Aschbach investiert worden, jedoch die Art und Weise wie mit Steuergeldern, vor allem kurz vor Wahlen, umgegangen wurde, sei mehr als befremdlich, so die Listenzweite Birgit Steinkellner.
„Ein florierendes Aschbach kann nur dann entstehen, wenn die Ideen, Vorstellungen, Befürchtungen und Wünsche allerBetroffenen gehört und in überlegter Weise mitgetragen werden. Und wenn viele Menschen zusammenhelfen.“ so Markus Krenn. Inhaltliche Schwerpunkte für die zukünftige Arbeit im Gemeinderat sehen die Mitglieder von WIR in den Bereichen Familienförderung, Bürgernähe und Zentrumsbelebung.
Unsere Gemeinde ist ein guter Ort zum Leben. Parteiunabhängig in die Zukunft – Wir packen‘s an! Unter diesem Motto startet die Bürgerliste ihre Informationskampagne für die Wahlen im Jänner. Schon jetzt lädt WIR alle GemeindebürgerInnen zum Vorstellungs- und Informationsabend im Jänner ein. Die Bürgerliste wird aktiv auf die Menschen in Aschbach zugehen. „WIR freuen uns schon jetzt viele neue Stimmen und Ideen, die bisher untergegangen sind, zu hören.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*