WIR beim Ferienprogramm 2017

Bereits zum dritten Mal gab es in Aschbach ein großes Ferienprogramm für Kinder. WIR war wieder mit vier Aktionen dabei und die Kinder hatten große Freude am gemeinsamen Tun.

Unter dem Titel „Verflixt und zugenäht“ gab es an zwei Terminen die Chance, sich mit dem Team rund um Monika Mautz und Eva Maria Burghofer an der Nähmaschine auszutoben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verließen stolz die Nähstube mit selbstgenähten Brotkörbchen, Kuschelmonstern oder aufgemotzten alten Jeans.

Bei „Räuber und Gendarm – alte Spiele neu entdeckt“ konnten WIR 43 Kindern auf dem alten Sportplatz und in der Storchenwiese zeigen, dass es nicht viel braucht, um gemeinsam Spaß zu haben. Ein Ball, ein Tuch, viel Auslauf und schönes Wetter. Weniger ist manchmal eben doch mehr.

Wieder im Programm war auch ein Ausflug nach Linz. Zwar musste eine Programmänderung vorgenommen werden, da das Ars Electronica am angestrebten Tag leider geschlossen hatte, als Alternative genossen WIR mit 29 Kindern aber eine Schiffsrundfahrt auf der Donau in den Linzer Hafen und die Werftanlagen. Außerdem atmeten wir am Aussichtsturm des „Höhenrauschs“ Höhenluft. Das obligatorische Eis durfte natürlich auch nicht fehlen.

    

 

Alles in allem waren die Tage wieder sehr gut besucht und die Kinder wie auch WIR hatten großen Spaß.

Fortsetzung folgt in den Ferien 2018!

Vielen Dank allen helfenden Händen und allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir ein spannendes und abwechslungsreiches Schuljahr 2017/18.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*