Gut geschrieben, Herr Bürgermeister!

Liebe Aschbacherinnen und Aschbacher,

liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats, 

In der aktuellen Ausgabe der Aschbacher Gemeindezeitung dürfen WIR besonders auf die Grußworte unseres Bürgermeisters Martin Schlöglhofer auf der ersten Seite hinweisen.

Seinen Erläuterungen und Einschätzungen bezüglich der Zusammenarbeit im Aschbacher Gemeinderat kann WIR uneingeschränkt zustimmen!

Die sachpolitische Auseinandersetzung mit den zu behandelnden Themen, die breite Meinungsvielfalt und der wertschätzende Umgang unter den Mandataren sind eine der großen Stärken des aktuellen Aschbacher Gemeinderats.

Das Beleuchten und Diskutieren verschiedener Lösungsansätze mag zwar manchmal sehr zeitaufwendig sein, dient jedoch einer fundierten und lösungsorientierten Entscheidungsfindung zur Vermeidung von Schnellschussaktionen und führt zu nachhaltig positiven Ergebnissen.

Hierbei ist anzumerken, dass sich alle Fraktionen engagiert in die Diskussionen bei den Ausschusssitzungen einbringen und schon vor den dann größtenteils einstimmigen Beschlussfassungen in den Gemeinderatssitzungen gemeinsame Lösungen erarbeitet werden.

Hier wird durchaus oft hart diskutiert, jedoch immer mit Blick auf den aktuellen Diskussionsgegenstand.

Und das passiert oft unbemerkt von der Bevölkerung!

Die Diskussionen finden dort statt, wo sie auch stattfinden sollen!

WIR denkt, dass der Aschbacher Gemeinderat demokratiepolitisch in den letzten Jahren ein paar große Schritte nach vorne gemacht hat! Ein Umstand der viel mit den handelnden Personen und der Sitzaufteilung im Gemeinderat zu tun hat.

Geschätzer Herr Bürgermeister, lieber Martin, liebe Gemeinderatskolleginnen und -kollegen,

vielen Dank für die bisher geleistete Arbeit für unsere Gemeinde und die kollegiale und wertschätzende Teamarbeit im Gemeinderat und Gemeindevorstand.

Die WIR-Gemeinderäte

Birgit Steinkellner, Monika Mautz, Stefan Zeitlhofer, Michael Burghofer, Michael Wagner, Erwin Zeitlhofer, Markus Krenn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*