WIR stellt sich vor: Monika Mautz ist die Nächste beim Interview

 WIR stellt sich vor: Monika Mautz ist die nächste Kandidatin beim Interview.

Monika Mautz

Was gefällt dir an Aschbach?
Mir gefällt die zentrale Lage, die gute Nahversorgung, die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Aschbacher.

Worüber ärgerst du dich?

Über die leider nicht immer sehr behindertenfreundlichen Wege und über die teils schlechte Schneeräumung der Gehsteige. Auch die Kreuzung bei der  Fa. Settele finde ich nicht ungefährlich, besonders für Kinder.
Weiteres  finde ich, dass Aschbach zu viel verbaut wird, obwohl einige erhaltenswürdige Gebäude leer stehen.

Warum tust du dir die Gemeindepolitik an?
Ich finde, dass auch jemand wie ich besser mitreden kann wenn es darum geht Einrichtungen mit anderen Augen zu sehen und darauf aufmerksam zu machen.
Ich finde es auch interessant mehr Einblicke in die Gemeindepolitik zu haben.

Warum kandidierst du gerade für „WIR“?

Ich finde die Mischung der Kandidatenliste und die Ideen sehr vielversprechend und da ja einige bereits im Gemeinderat tätig waren, wissen diese Personen was man besser machen könnte. Es gehört einfach frischer Wind in die Aschbacher  Gemeindepolitik und dass nicht nur ein paar wenige bestimmen was in unserer Gemeinde geschieht!

Wenn so viele mitreden, dann passiert doch nichts?

Dieser Meinung bin ich nicht, denn Politik soll nicht nur aus zwei Parteien bestehen. Außerdem sind „WIR“ keine Partei sondern eine Bürgerliste und versuchen Anliegen unserer Aschbacher in die Tat umzusetzen!

Was tust du, wenn „WIR“ die Wahl verliert?
Was man nicht hat kann man nicht verlieren. „WIR“ kann daraus nur lernen, und sich für das nächste Mal den Mitbürgern noch bekannter machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*