Rückblick auf die vorletzte Gemeinderatssitzung dieser Legislaturperiode

Am Mittwoch, den 23. Oktober 2019, fand um 19 Uhr die vorletzte Gemeinderatssitzung der laufenden Legislaturperiode statt. Auf der Tagesordnung standen zahlreiche Beschlusspunkte. Hier ein kurzer Auszug:

Für die Wassernotversorgung des Gemeindegebietes mit Wasser aus Amstetten wurde für die Übergabestation in Gunnersdorf ein Grundstück erworben und ein Kostenrahmen für die Errichtung dieser Station beschlossen.

Die Begrünung des mittleren Markts stand ebenfalls auf der Tagesordnung. In Kürze sollen auf den noch leeren Beeten Säuleneichen und jede Menge Grün die Straßen und Gehsteige säumen. Ein weiterer Schritt um diesen Bereich unseres Ortskerns noch attraktiver zu gestalten.

Erste Planungsschritte für ein Hochwasserschutzprojekt im Bereich der Zufahrt Lagerhaus – Molkerei wurden ebenso beschlossen wie Servitutsentschädigungen für die bereits errichtete Wasserleitung nach Krenstetten. 

Den Abschluss der Sitzung bildeten Informationen zur Errichtung eines Glasfasernetzes in unserer Gemeinde. Weitere Infos dazu gibt es in der nächsten Sonderausgabe der Gemeindezeitung und bei einem anschließenden Infoabend für alle Gemeindebürger.

WIR meint schon jetzt, dass Sie sich das auf jeden Fall anhören sollten!

Die Errichtung des Glasfasernetzes in Aschbach ist ein wichtiger Impuls für unseren Ort und eine Chance für die nächsten Jahrzehnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*